Schwangerschaft│Ratgeber - News - Infos - schwanger-kind.de

www.schwanger-kind.de
Direkt zum Seiteninhalt
Bild zeigt glückliches Baby auf einer Decke

Ratgeber Schwangerschaft - Dein Info - und Newsportal


Unsere Experten, Eure Ratgeber

Das Portal schwanger-kind.de ist Eure Informations- und Newsseite rund um das Thema Kinderkriegen.

Unser Expertenteam aus Pädagogen, Fachmedizinern und Redakteuren begleitet Euch mit wertvollen Inhalten und Neuigkeiten durch die wichtigen Fragen vom Kinderwunsch über Schwangerschaft und Geburt bis zum Heranwachsen Eures Kindes.

Auf diesen Seiten findet Ihr darüber hinaus neben einem Online Schwangerschaftsrechner und einer Seite mit über 400 Vornamen, viele wissenswerte Informationen zu Schwangerschaftsanzeichen und Schwangerschaftswochen (SSW).

Ratgeber Schwangerschaft

Bild zeigt zwei Babyschuhe in rosa

Kinderwunsch

Dein Ratgeber zum Thema Kinderwunsch und schwanger zu werden. Informationen zu den aktuellen Erfolgsaussichten und Geburtenraten in Deutschland.

Bild zeigt Kind mit einer Rechenaufgabe auf einer Tafel

Schwangerschaftsrechner

Mit unserem umfangreichen online Schwangerschaftsrechner erhältst Du alle wichtigen Daten (Eisprung, Schwangerschaftstest, Geburtstermin, etc.) auf einen Blick.

Bild zeigt glückliche Frau mit einem positiven Schwangerschaftstest

Schwangerschaftsanzeichen

Schwanger oder nicht? Hier erfährst Du, welche frühen Schwangerschaftsanzeichen auf eine mögliche Schwangerschaft hindeuten könnten.

Ein Paar romantisch auf der grünen Wiese

Schwangerschaft

Interessante Infos zur Schwangerschaft. Die besten Tage für eine Empfängnis, was passiert überhaupt bei der Frau und dem Mann.


Frau im Gespräch mit ihrer Ärztin zum Thema Risikoschwangerschaft

Risiko-Schwangerschaft

Was heißt  Risiko-Schwangerschaft eigentlich und was muss ich wissen, wenn ich eine „Risikoschwangere“ bin. Welche Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle.

Bild zeigt Baby auf seiner Decke mit seinen Kuscheltieren

Schwangerschaftswochen Überblick

Alle Schwangerschaftswochen für Dich im Überblick. Wir erklären zu jeder SSW, was bei der Mutter passiert, wie sich das Baby entwickelt und Du findest wertvolle Tipps für eine gesunde Schwangerschaft.

Bild zeigt eine Babyfuß mit Geburtsband in rosa nach der Geburt

Geburt

Was passiert bei der Geburt und welche Phasen gibt es. Worauf solltest Du bei der Auswahl der Geburtsklinik achten und welche Vorbereitungen kannst Du frühzeitig treffen.

Bild zeigt Baby bei der ärztlichen Untersuchung ( Neugeborenen Screening)

Neugeborenen-Screening

Neugeborenen-Screening in Deutschland. Welche Untersuchungen werden gemacht. Was bedeutet eine angeborene Stoffwechsel-krankheit und gibt es Therapien?

Bild zeigt Baby bei der Hör Untersuchung (Hör-Screening)

Neugeborenen Hör-Screening

Wie kann festgestellt werden, ob ein Baby eine Hörstörung hat. Hörgeräte, Mittelohr-Implantat oder Cochlea Implantat (sog. CI)? Welche Therapien sind bei Hörverlust heutzutage möglich.

Bild zeigt Ärztin bei der Untersuchung eines Babys

U Untersuchungen

Übersicht und Erklärung zu allen U Untersuchungen. Zusätzliche Links zu weiterführenden Informationen des Bundesministerium für Gesundheit und Gemeinsamen Bundesauschusses (G-BA).

Bild zeigt Mutter mit ihrem Baby bei Buch anschauen

Vornamen

Einen wunderschönen Vornamen für Euer Kind! Wir haben für Euch über 400 beliebte Kindernamen zur Auswahl zusammengestellt. Zusätzlich: Was waren die Top Vornamen 2017?

Bild zeigt Mutter mit Kind in der Natur

Kind

Dein Kind ist endlich da und Dein Leben wird sich in vielen Bereichen verändern. Informiere Dich mit unserer Entwicklungsübersicht (Kind 0 - 5 Monat).

Schwangerschaftskalender

Bild zeigt Kalender mit Kuli und eingekreistem Datum
Mit unserem Schwangerschaftskalender bist Du nicht allein. Für jede Schwangerschaftswoche haben wir Dir von unseren Fachärzten wissenswerte Tipps und gute Ratschläge zusammenstellen lassen.

Erfahre zu jeder SSW was bei der Mutter passiert, wie sich das Baby entwickelt und nutze die Tipps für eine gesunde Schwangerschaft.


Erstes Trimester (Trimenon)


Zweites Trimester (Trimenon)


Drittes Trimester (Trimenon)



+ + + News + + +

Rauchen während der Schwangerschaft

Hannover, 26. Oktober 2016
Rauchen vor - und während der Schwangerschaft birgt ein erhebliches Gesundheitsrisiko für die Mutter und das Ungeborene. Mit dem Rauchen sind eine Reihe von Beeinträchtigungen zu erwarten; wie z.B. ein vermindertes Geburtsgewicht oder Entzugserscheinungen für das Baby, welche sich nach der Geburt einstellen können. Ein Verzicht auf das Rauchen ist daher vor - und während der Schwangerschaft immer empfehlenswert.

Zum ganzen Artikel

Für und Mit Kindern kein Zutritt

Hannover, 26.09.2019
Ein Beitrag von Till Sohnsmeyer
Am Wochenende fanden bundesweit Feierlichkeiten zum Weltkindertag statt, die unter dem Motto „Mehr Freiraum für Kinder“ standen. Passend dazu, fiel der schwanger-kind Redaktion kürzlich in den sozialen Medien eine heiße Diskussion um einen Wirt auf, der Kindern nur Erwachsenen Einlass in sein Restaurant gewähren möchte. Klingt erstmal schlimm, aber von vorne:

Jeder von uns kennt es:

Essen gehen mit Freunden und Familie ist in jeder Familie ein besonderes Highlight. Keiner muss sich um Einkauf und Vorbereitungen kümmern und, das können wir ruhig zugeben, auch das „bedienen lassen“ ist manchmal einfach schön.  Doch mitunter kennen wir auch anderer Gefühle, wenn wir mit kleinen (und großen) Kindern auswärts essen gehen.

Zum Teil überkommt uns dieses beklemmende Gefühl, wenn Kinder im Restaurant sind, wie sie sind:

Weltkindertag 2018

Deutschland, 20. September 2018
Heute ist der Weltkindertag unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“. Unter diesem Motto rufen anlässlich des Weltkindertages das Deutsche Kinderhilfswerk, Unicef Deutschland, Bund, Länder und Kommunen dazu auf, Kindern und Jugendlichen mehr Optionen bei der Beteiligung zu geben.

So finden heute meherer 100 Veranstaltungen anlässlich des Weltkindertages statt. Dir größten Veranstaltung werden am 23. Steptember 2018 in Köln und Berlin stattfinden. Das Kölner Weltkindertag-Fest wird auf zwei Bühnen ( Rheingarten und Heumarkt) - und das Berliner Weltkindertagfest wird auf dem Potsdamer Platz stattfinden.  

Laut einer repräsentativen Umfrage des Kinderhilfswerks anlässlich des Weltkindertags sind 56 Prozent der Befragten der Meinung, Deutschland ist ein kinderfreundliches Land. 39 Prozent der Befragten gaben an, dass Deutschland kein kinderfreundliches Land sei.

Streiten? Ja unbedingt! Aber dann richtig!

Hannover, 19. September 2018
Ein Beitrag von Till Sohnsmeyer
Unsere Kinder sind ein Segen, keine Frage! Dennoch kann es vorkommen, dass es Zeiten gibt, wo unsere Kinder eine zusätzliche Herausforderung für den Alltag, Beruf, Haushalt und Partner bedeuten können. Dies kann bei uns Eltern zu erhöhter Gereiztheit, Angespanntheit und Aggressivität, ja sogar Streitlust, führen. Alles nicht schlimm und ganz normal. Sprichwörtlich in einem Streit „den Dampf ablassen“ oder "ein "reinigendes Gewitter" kann sinnvoll - und befreiend wirken.

Nur: wir streiten nicht immer gute. Es bleiben die Verletzungen, Kränkungen und die Beteiligten fühlen sich ausgelaugt oder auch weniger geliebt.

Besser Streiten!

Der Psychologe Peter T. Coleman ist Professor an der Columbia University und erforscht seit Jahrzehnten, wie Menschen besser streiten...

Unbemerkte Stille – wenn Kinder nicht gut hören können

Mainz, 12. September 2018
Wie die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) in ihrer Pressemitteilung "Zum Tag des Handwerks am 15.09.2018“ mitteilt, sind Hörbeeinträchtigungen die häufigste Sinnesbehinderung bei Kindern. In Deutschland sind 2-3 Neugeborene von 1.000 von einer Hörstörung betroffen und 50 Prozent der Hörstörungen werden erst nach dem ersten Lebensjahr entdeckt, weil die Kinder den Spracherwerb nicht altersgerecht entwickeln können. Nur wenn das Kind gut hören kann, ist es in der Lage verschiedene Laute zu unterscheiden und richtig zuzuordnen. Insbesondere das Säuglings - und Kindesalter ist entscheidend für die altersgerechte Entwicklung des Kindes und den Spracherwerb.

Frauenrenten sind in den letzten vier Jahren um 31 Prozent gestiegen

Düsseldorf, 08. September 2018
Wie die Rheinische Post in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, sind die Rentenbezüge für Frauen in den letzten vier Jahren um 31% gestiegen. Dies geht aus Daten der Rentenversicherung hervor, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag) vorliegen.

Neben der Einführung der Mütterrente in 2014 sind noch eine Reihe von anderen Ursachen für den signifikant gestiegenen Rentenanspruch verantwortlich.
 

Rush Hour of Life

Hannover, 14. August 2018
von Till Sohnsmeyer
Die täglichen Herausforderungen des Familienlebens
Das schaffe ich doch noch und am besten gleichzeitig – die alltäglichen Herausforderungen in unserer Zeit.

Der Wecker klingelt

Schnell die Kinder wecken, schließlich sollen sie rechtzeitig in der Schule oder im Kindergarten sein. Selbstverständlich soll es aber vorher noch ein gesundes, ausgewogenes und liebevoll vorbereitetes Frühstück geben.

Kindergarten und Karriere

Die Zähne putzen, die Kinder in die Schule schicken oder sie in den Kindergarten oder in die Krippe bringen. Anschließend fahren die Mütter und Väter dieser Welt selbstverständlich ausgeruht und motiviert zu ihrer Arbeit, um dort ebenfalls Höchstleistungen abzurufen. Die Karriere will schließlich auch vorangehen!

Kommt euch das oben beschriebene Szenario bekannt vor? Auch wenn wir sicherlich an der ein oder anderen Stelle die Situation überzeichnet haben, so ist doch der Alltag für die meisten Mütter und Väter eine große Herausforderung.

Weniger Geburten im Jahr 2017

Wiesbaden, 13. Juli 2018
WIESBADEN – Wie das Statistische Bundesamt in einer Pressemitteilung heute bekanntgegeben hat, wurden im Jahr 2017 in Deutschland 785.000 Kinder lebend geboren. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren das 7.000 Neugeborene (-0,9 %) weniger als 2016.

Gesellschaft schrumpft

Im Jahr 2017 starben 933.000 Menschen, gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der Sterbefälle um 2,4 % erhöht. Damit ist die Gesellschaft in Deutschland um 148.000 Menschen geschrumpft.
407.000 Paare haben im Jahr 2017 geheiratet. Das sind 3 000 Eheschließungen (-0,7 %) weniger als 2016.

Digitale Patientenakte erstmals an Berliner Geburtskliniken verfügbar

Berlin, 04. Juli 2018
Erstmals ist die digitale Patientenakte an vier Berliner Geburtskliniken der Klinikbetreiber Sana und Vivantes im Livebetrieb. Es sollen noch weitere sechs Kliniken und 13 Medizinische Versorgungszentren folgen. Damit könnten zukünftig rund 114.000 AOK-Versicherte pro Jahr von der digitalen Patientenakte profitieren. Mit den gespeicherten Information auf der digitalen Patientenakte sollen die Daten der Patienten (z.Z. AOK Versicherte) zwischen den behandelnden Ärzten der teilnehmenden Kliniken sicher ausgetauscht – und zugänglich gemacht werden können. So wird es möglich sein, dass werdende Mütter per Datenupload ihren Mutterpass, Berichte zu früheren Geburten sowie Ergebnisse ambulanter Vorsorgeuntersuchungen in der Patientenakte abspeichern können.

Millardenentlastung für Familien

Berlin, 27. Juni 2018
Die CDU/CSU Bundestagsfraktion und die Rheinische Post haben bekanntgegeben, dass Familien durch ein Maßnahmenpaket um 20 Millarden Euro entlastet werden sollen.Das Bundeskabinett am 27.06.2018 beschlossen, dass ab 2019 ein millardenschweres Entlastungspaket wirksam wird. Laut Bundesfinanz-minister Olaf Scholz (SPD) kommen die Maßnahmen besonders „den kleinen und mittleren Einkommen zugute“.
Die Maßnahmen sind:

    • Erhöhung des Kindergeldes und des Kinderfreibetrages
    • Höherer Grundfreibetrag
    • Entlastung von kleinerer und mittlerer Einkommen bei der kalten Progression

Weiterhin sollen auch die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabegesetz verbessert werden.
Die Finanzierung basiert auf den prognostizierten Steuermehreinnahmen in den  nächsten Jahren.

Die Deutschen wollen mehr Flexibilität beim Thema Kinderwunsch

Frankfurt, 20. Juni 2018
Für die VivaNeo-Kinderwunschstudie wurden zwischen April und Mai 2018 insgesamt 1.150 Personen in Deutschland im Rahmen einer repräsentativen Online-Umfrage befragt

Die Erfüllung eines Kinderwunsches durch künstliche Befruchtung findet heutzutage breite Unterstützung in der Bevölkerung. 80 Prozent der Befragten finden es gut, mit dem Thema Fertilitätsstörung offen umzugehen.
 
56 Prozent der Befragten gaben an, dass auch gleichgeschlechtliche Paare die gleichen Alternativen für die Erfüllung des Kinderwunsches haben sollten wie heterosexuelle Paare. 46 Prozent gaben an, dass auch Singlefrauen bei der Kinderwunschbehandlung gleichgestellt werden sollten.

Impfschutz in der Schwangerschaft? Darauf solltest Du achten

Hessen, 13. Juni 2018
Windpocken, Masern, Mumps oder Röteln - die sogenannten Kinderkrankheiten können während der Schwangerschaft zu ernsthaften Komplikationen führen.

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft und danach: Tipps für Mütter

München, 15 Juni 2018
Baby, Buggy, Einkäufe - Eltern haben schwer zu schleppen. Wie vor allem Mütter den Alltag mit Kind möglichst rückenschonend bewältigen können.

40 Jahre „Niemals Gewalt“ – ein Rückblick auf eine Rede Astrid Lingrens

Schweden, 16. Juni 2018
„Die Intelligenz, die Gaben des Verstandes mögen zum größten Teil angeboren sein, aber in keinem neugeborenen Kind schlummert ein Samenkorn aus dem zwangsläufig Gutes oder Böses sprießt.

Wusstet ihr schon,…?

London, 15. Juni 2018
… dass Charlotte of Cambrigde (3), das zweitgeborene Kind von Herzogin Kate und Prinz William, Nummer vier in der Thronfolge des englischen Königshauses ist.

Gute Noten für Deutschlands Geburtskliniken

Deutschland, 15. Juni 2018
Mehr als 89 Prozent sind mit der Betreuung ihrer Kinder zufrieden. Große Zustimmung erfährt demnach auch die Arbeit der Hebammen (86 Prozent) und Ärzte (85 Prozent).

Dem Kind einen Namen geben

Deutschland, 16. Juni 2018
Soll es lieber ein traditioneller Name sein, der vielleicht sogar an die Eltern oder Großeltern erinnert oder lieber etwas Ausgefallenes, Verwegenes? Am häufigsten stehen Emma und Ben an der Spitze.

Über uns und in eigener Sache

Informativ, verständlich, aktuell

Unsere Redakteure bereiten regelmäßig wichtige, spannende und auch mal lustige Nachrichten aus der Welt des Kinderkriegens und Elternwerdens für Euch auf. Ein bisschen Boulevard ist auch erlaubt. Unser Anspruch ist, Euch klare und aktuelle News rund um das spannende Thema Schwangerschaft und Kind zu bieten.

Eure Geschichten zählen

Ihr möchtet Eure Erlebnisse mit der Schwanger-Kind-Community teilen, um (werdenden) Eltern Mut zu machen, sie zu unterstützen oder Hilfestellung zu leisten? Wir freuen uns auf Eure Geschichten. Schickt uns Eure Erfahrungen an:


Eure Empfehlungen, unser Ansporn

Wir haben Euch bei einer komplizierten Frage geholfen oder Euch durch eine schwierige Zeit begleitet? Empfehlt unser Netzwerk Schwanger-Kind.de gern Euren Freunden, Bekannten oder Schwangerschafts- und Kinderwunschkreisen. So helft Ihr anderen (werdenden) Eltern eventuell bei der gleichen Problematik, die Euch Nächte und Nerven geraubt haben.
Zurück zum Seiteninhalt